Logo: Schwung

... Schwung zum Leben – Termine


Startseite | Termine | Themen | Impulse | Dialog | Newsletter | Persönlich

Sie befinden sich hier: Startseite > Newsletter > Newsletter-Archiv > Newsletter Juli/August 2011

Newsletter Juli/August 2011

Die Links öffnen in einem neuen Fenster.


Zur Newsletter-Übersichtsseite
Zum Newsletter-Archiv

---------------

Liebe Interessenten,

das Sommerwetter läßt noch auf sich warten, dennoch breitet sich überall Urlaubsstimmung aus. Die Reisepläne sind geschmiedet, nun geht's ans Kofferpacken. Wo geht es dieses Jahr hin?

Ich schließe mich dem Urlaubstrend Nummer 1 an: Ferien in Deutschland. Wie so oft fahre ich wieder gern nach Berlin, in meine Heimatstadt, in der ich den größten Teil meines Lebens verbracht und die spannende Zeit der Wende erlebt habe. Ist es denn nicht langweilig, immer wieder an denselben Ort zu fahren? Für mich nicht. Jede Ecke und jeder Platz hat dort Bedeutung für mich. Ich bin gespannt, was sich in der zusammenwachsenden Stadt inzwischen verändert hat - und wo immer noch Reste des Vorwende-Berlins übriggeblieben sind.

Sicher hat meine Treue zum "Luftkurort Berlin" auch mit meiner Hochsensibilität zu tun. Es ist Jahre her, daß ich auf dem Roten Platz, auf dem Eiffelturm oder am Grand Canyon stand. Dennoch zehre ich immer noch von diesen Erlebnissen, die so viele Eindrücke in meine Seele gebrannt haben. Wenn ich nur alle paar Jahre eine Auslandsreise mache, erlebe ich bestimmt nicht weniger als andere - ich erlebe es dafür intensiver.

Das ist eine der bereichernden Seiten der Hochsensibilität. Kennen Sie die auch? Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, haben Sie kurzfristig noch die Möglichkeit, am Impulsseminar "Vom Wert der Hochsensiblen" am 7. Juli teilzunehmen. Ansonsten wünsche ich Ihnen mit diesem kurz gehaltenen Ferien-Newsletter gute Erholung.

Viele Grüße
Reimar Lüngen



"Du kannst dein Leben nicht verlängern, noch verbreitern - nur vertiefen." - Gorch Fock



Inhalt

> Wichtig oder dringlich - agieren oder reagieren?
> Sommerpause
> Termine und Voranzeige
> Beruflichen Wandel meistern



Wichtig oder dringlich - agieren oder reagieren?

Der Urlaub steht vor der Tür, und damit die Flucht aus der Hektik des Berufsalltags. Ein Grund für die Hektik ist sicher die Tyrannei des Dringlichen. Sie läßt uns das Wichtige aus den Augen verlieren. Aber was ist der Unterschied zwischen beidem? Lothar J. Seiwert stellt in seinem Buch "Wenn du es eilig hast, dann gehe langsam" Begriffe der Kategorien wichtig und dringlich einander gegenüber. Ich gebe das gekürzt und bewußt ohne Kommentar wieder. Lassen Sie diese Begriffspaare einmal auf sich (und in sich) wirken. Vielleicht gibt Ihnen allein schon das die eine oder andere Idee, wie Sie nach dem Urlaub entspannter weitermachen können?

Wichtigkeit <> Dringlichkeit
Aktion <> Reaktion
Ziel, Erfolg <> Zeit, Termin
Effektivität <> Effizienz
Vision, Leitbild <> Tagesgeschehen
Zielerreichung <> Aktionismus
selbstgesteuert <> fremdgesteuert
Lebensrollen <> Terminkalender
Wochenplanung <> Tagesplanung
persönliches Zeitfenster <> Fremdtermin
Freude, Spaß <> Streß, Frust



Termine und Ausblick

Hier die letzten Impulsseminare vor der Sommerpause, bevor es im Herbst mit diesen - oder auch anderen - Themen weitergeht.

Nachdem ich in den letzten Wochen viel "auswärts" war, gibt es nun wieder am vertrauten Ort in der Kegelhof Kommunikationsküche in Hamburg-Eppendorf das dichte und intensive Impulsseminar "Vom Wert der Hochsensiblen" am 7. Juli. Eingeladen sind Menschen, die von sich wissen oder ahnen, daß sie hochsensibel sind. Gern gesehen sind auch solche, die es nicht sind, aber vielleicht Angehörige oder Kollegen haben. Das gegenseitige Verstehen der "Anderheit" der anderen bedeutet für alle Teilnehmer eine gegenseitige Bereicherung.

Mehr Infos auf: www.RLuengen.de/termine/termine.html#m014

Als letztes Seminar vor der Sommerpause steht am 20. Juli wieder das spannende Thema "Neuer Schwung für die Zukunft" auf dem Programm, ebenfalls in Hamburg-Eppendorf. Mit Anlauf aus der Vergangenheit werfen wir einen Blick in die Zukunft und arbeiten heraus, was das für uns heute bedeutet. Herzliche Einladung für alle, die wissen wollen, warum unsere Arbeitswelt so ist, wie sie ist, und wie sie sich verändern wird.

Mehr Infos auf: www.RLuengen.de/termine/termine.html#m013

Beide Termine beginnen um 19:30 Uhr.

Der "Thementag Hochsensibilität" am 25. Juni in der Christlichen Gemeinde Vineyard-Harburg war so erfolgreich, daß wir beschlossen haben, einen weiteren Termin anzubieten - voraussichtlich in der zweiten Septemberhälfte. Für alle Interessierten, die auf der Warteliste gelandet sind, gibt es damit eine neue Gelegenheit. Und alle, die im Juni nicht konnten, haben nun die Möglichkeit, dabeizusein. Nähere Informationen gibt es auf Wenn Sie interessiert sind, dann bleiben Sie dran. Der Newsletter informiert Sie gegebenenfalls außerplanmäßig, wenn der Termin steht.

Mehr Infos zur gegebenen Zeit auf: www.RLuengen.de/termine/termine.html#m003

Mehr zu allen Seminaren auf: www.RLuengen.de



Beruflichen Wandel meistern

Wenn Ihnen Streß und Hektik im Beruf zusetzen, dann bleiben Sie nicht in Ihrer frustrierenden, vielleicht krankmachenden Situation. Veränderung braucht Mut und Ermutigung, gerade wenn der Blick in die Stellenangebote zusätzlichen Frust schafft. Holen Sie sich jemanden an Ihre Seite, der Sie auf diesem herausfordernden Stück Ihres Weges begleitet.

Nicht die aktuelle Arbeitsmarktlage, sondern Ihre Fähigkeiten, Wünsche und Bedürfnisse sind der Dreh- und Angelpunkt der Veränderung. Gemeinsam graben wir Ihre verborgenen Wünsche aus und entdecken Ihre Fähigkeiten, die Sie kaum bemerken, weil sie Ihnen so vertraut sind. Ihr Blick auf Ihre Möglichkeiten weitet sich, Ihr Selbstvertrauen wächst, Ihre Berufung gibt Ihnen innere Sicherheit. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr Bittsteller, sondern Anbieter.

Wenn Sie sich das wünschen, dann vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches und kostenloses Kennenlerngespräch mit mir und entdecken Sie, was Ihnen ein Berufungs- oder Bewerbungscoaching bringt.

Reimar Lüngen
Onckenstraße 11
22607 Hamburg

Tel. 040/28 41 09 45
E-Mail info@klaarkimming.org

Mehr auf www.KlaarKimming.org
---------------


Seitenanfang



Zur Newsletter-Übersichtsseite
Zum Newsletter-Archiv


Sie befinden sich hier: Startseite > Newsletter > Newsletter-Archiv > Newsletter Juli/August 2011


Stand: Juli 2011
Impressum